Holzbearbeitung

Die Holzbearbeitung erfolgt in unserer Stellmacherei, die als eigenständiger Bereich der Werkstatt eingerichtet ist.
Hier entstehen neben Verdeckspriegeln, kompletten Holzkarosserien oder -koffern für Vorkriegswagen alle Holzteile, die wir zur fachgerechten Restauration Ihres Oldtimers verwenden.
Dabei spielt es für uns keine Rolle, ob Sie für Ihr Fahrzeug einen Teilersatz oder Totalersatz benötigen.

Chrom

Die meisten Beschlagteile für seltene Oldtimer sowie Stoßstangen und Zierleisten sind heute im Handel nicht mehr erhältlich.
In einer weiteren Abteilung unserer Werkstatt werden diese Teile nach Mustern originalgetreu nachgefertigt oder bei entsprechendem Zustand aufgearbeitet. Dabei legen wir Wert darauf, die Teile soweit vorzubereiten, dass der Galvaniseur die Oberflächen nicht mehr bearbeiten muss, bevor er die Teile verchromen kann.

Die Zusammenarbeit mit versierten Galvanisierungsbetrieben sorgt für das entsprechende Finish.

Blech

Wir fertigen alle Blechteile nach Altteilen, Modellen, Bildern oder Zeichnungen originalgetreu in Stahl, Messing oder Aluminium an. Dieses kann dann eine komplette Karosserie sein, oder z.B. auch unsere speziellen Hitzeschutzbleche in Leichtbau für den 300SL Roadster, die die Aufheizung des Innenraumes effizient verhindern.
Des weiteren sorgen wir für korrekte Passungen an Türen und Hauben oder verzerrungsfreie Flächen auf den Seitenteilen.
In unserem Betrieb legen wir selbstverständlich sehr hohen Wert auf die klassischen Arbeitsmethoden wie autogenes Schweißen und Verzinnen.

Alu

Auf die Verarbeitung von Aluminium ist unser Team genauso spezialisiert wie auf alle anderen Materialien.
Wenn Sie es wünschen, bauen wir Ihnen Stoßstangen, Zierteile oder Teile für den Rennsport in Aluminium nach.
Wir restaurieren aber ebenso Ihre Alu-Karosserie und polieren sie anschließend auf Hochglanz.

Gießerei

In unserer Hausinternen Gießerei werden hochpräzise Messing, Kupfer und Kunststoffnachgüsse gefertigt.